Solidarische Landwirtschaft

Es gibt viele Bezeichnungen dazu. In der Schweiz ist auch der Begriff Regionale Vertragslandwirtschaft geläufig. International spricht man von Community Supported Agriculture (CSA).

Tipp

Eigenes Gemüse anzubauen, dafür fehlt den meisten Stadtbewohnern sowohl der Garten als auch die Zeit. Mit solidarischer Landwirtschaft kann man trotzdem Gemüse vom eigenen Acker beziehen. Wie geht das?

 

Solidarische Landwirtschaft in einem kleinen Clip schön erklärt.

Webseite besuchen

Solawi

 

Die Kooperationsstelle trägt dazu bei, dass in verschiedenen Regionen der Schweiz neue Solawi-Betriebe entstehen. Nebst Gemüse werden auf lokale und kooperative Weise weitere Nahrungsmittel wie Getreide und Milchprodukte erzeugt. Städte und Nachbarschaften organisieren ihre Lebensmittelversorgung gemeinschaftlich. Auf ihrer Webseite können alle Initiativen auf einer Karte angeschaut und abgefragt werden.

Webseite besuchen


Regionale Vertrags-landwirtschaft

 

Der Verband RVL ist ein Verein, der die Förderung der regionalen Vertragslandwirtschaft bezweckt. Gegründet wurde der Verband am 21. Februar 2011 in Altstetten (ZH) von verschiedenen Initiativen der regionalen Vertragslandwirtschaft (Ortoloco, Gmües-Abo Thalheim, Stadt-Land-Netz, soliTerre, Dunkelhölzli) und weiteren interessierten Personen.

Webseite besuchen