Nov. 2018

Nov. 2018 · 29. November 2018
Verschiedene Kräuter/Gemüse in meinem Greensmoothie: Morgens ist mir eine Vitaminbombe wichtig. Dabei sind die Zutaten unterschiedlich, aber ich versuche immer möglichtst viele verschiedene Zutaten im Smoothie zu haben: Hier sind drin: Petersilie, Löffenkraut, Barbarakraut, Palmkohl, Randenblätter, Schnittmangold, Asiasalat, Feldsalat/Nüsslisalat, Federkohl, Sauerampfer - dazu kommt eine Banane, Sonnenblumenkerne oder Leinsamen und Wasser - und fertig ist der Stadtgartensmoothie.
Nov. 2018 · 27. November 2018
Stielmangold: Die Ernte scheint dieses Jahr nicht aufzuhören. Mangold ist vielseitig in der Küche einsetzbar. Die Blätter nehme ich für Spinat und die Stiele als Beilage zu Suppen oder verschiedenen Gerichten, wie Reis, Polenta usw. Man kann sie auch als eingenes Gemüse machen. Reich an Vitamin K.
Nov. 2018 · 21. November 2018
Zuckerhut: Feiner Salat, bittere Note, aber ich mag ihn gerade deswegen sehr. Bei mir kommt er auch im Smoothie oder als gedünstetes Gemüse zubereitet zum Einsatz. Eine Hälfte lasse ich ungeschützt auf dem Beet stehen, die zweite Hälfte bekommt ein Dach über den Kopf. So habe ich bis Frühling immer genug zur Ernte. Die Blüten sind essbar.
Nov. 2018 · 19. November 2018
Asia-Salat "Green Snow": Anbau im Herbst, vermindert den Befall von Erdflöhen. Ich verwende ihn im Salat und Smoothie und gedünstet im Wok. Ernte: Geschützt im Frühbeet den ganzen Winter für die Ernte bereit. Scharfer Geschmack, aber nicht übermässig.
Nov. 2018 · 12. November 2018
Pastinake: Ich habe eine ausgebuddelt, über 40 cm lang, ein Riesending. Die Anderen werde ich erst nach dem Frost ernten, sie sind dann geschmacklich etwas "süsser". Alte "Gemüse-Sorte". Enthält mehr VitaminC als Karotten. Man kann eine Pflanze stehen lassen, sie macht im nächsten Jahr tolle Doldenblüten und auch Samen.
Nov. 2018 · 09. November 2018
Federkohl, Sorte Lerchenzunge. Ich baue ihn jedes Jahr an. Er ist dieses Jahr extrem gut gewachsen und ich werde eine reiche Ernte über den Winter haben. Für Suppen, als Gemüse oder im Smoothie wunderbar geeignet. Sehr vitaminreich. Der Federkohl ist forsthart. Im Frühling bildet er kleine Austriebe, die eine wahre Delikatesse sind. Zart und fein, gedünstet schmecken sie wunderbar.
Nov. 2018 · 02. November 2018
Die Wintersalate kommen, Endivien, dieses Jahr gibt es grosse Köpfe. Einige davon habe ich mit einer Haube in der Mitte abgedeckt, damit sie gebleicht werden. Er ist dann sehr zart und fein, ein Salat der Superlative. Als Kochgemüse ist er gut geeignet zu Bratkartoffeln, im Wok oder in einem Reisgericht.