Stadtwurzelgespräch

Angela Losert, Stiftgarten Bern - Gründerin, Pionierpflanze 


Angela Losert, Gründerin, Pionierpflanze und Macherin mit sozialer Vision. Der Stiftsgarten liegt im Zentrum von Bern.

Toller Tipp

Flora obscura - das botanische Kabinett der essbaren Pflanzen


20'000 essbare Pflanzen, 2'000 Speisepilze - das botanische Kabinett bringt sie ans Licht wunderschöne Foto's und Kurzbeschreibungen.

Stadtpflanzen

Neue Rubrik: Streifzüge und Einblicke in den Stadtdschungel


Was ich so sehe, wenn ich in der Stadt unterwegs bin: Essbare Wildpflanzen, Sträucher, Blumen - ihre Wirkung und mehr.



Im Fokus


Biogemüse aus der Stadt? Ja, klar! Ein paar junge Zürcher*innen hatten eine bestechende, aber auch gewagte Idee: gemeinsam mit anderen Bio-Gemüse anbauen – und das in der Stadt. Wie ist die Bilanz? Und was braucht es, um ein solches Projekt zu verwirklichen? /25.2.2021

 


Neuigkeiten und Hintergründiges


Gärten für kinderreiche Familien und Alleinerziehende

Der Krautgarten wird zum Familiengarten. Elfi Diepold will in diesem Frühjahr die Beetflächen kostenlos ausschließlich an kinderreiche Familien oder an Alleinerziehende vergeben, die auf beengtem Wohnraum in Unterhaching (Bayern) leben. /22.2.2021

Webseite besuchen

Von urbanen GärtnernInnen und Lebensmittelkooperativen

Gärten und Co. – „Transition“ macht Regensburg noch grüner. Die eigene Stadt grüner und umweltfreundlicher gestalten – das ist das Ziel der Initiative „Transition“, die ursprünglich in England entstand.  /22.2.2021

Webseite besuchen

Die Gärten von früher dienten vorallem der Selbstversorgung

Historische Gemüsegärten: Selbstversorgung war einst wichtiger als Schönheit. Ein neues Buch zeigt: In früheren Jahrhunderten hatten die bäuerlichen Pflanzblätze wenig gemein mit den schön angelegten, üppig blühenden Bauerngärten von heute.  /22.2.2021


Lebensmittelanbau in der Stadt - Renaissance der Selbstversorgung

Der vergessene Gemüsegarten von Palma de Mallorca erlebt eine Renaissance. Früher einst Garant für die Lebensmittelversorgung der Stadt, knüpft das von Politik/ Bürgern gemeinsame Projekt „Parc Agrari del Nord" daran an. /16.2.2021

Webseite besuchen

Sich einen Saisongarten mieten und Erfahrungen mit gärtnern sammeln

"Ich bin dann mal im Gemüsegarten…" Die Tegut-Saisongärten sind ein Gartenangebot für Menschen, die bisher wenig Erfahrung mit Anbau von Gemüse haben, nicht über eigenes Land verfügen oder trotz knapper Zeit gerne gärtnern möchten.   /16.2.2021

Webseite besuchen

Gärntern im Winter - eine fast vergessene Disziplin

Frisches Gemüse wächst auch im Winter. Im Wiener Augarten, direkt neben den Sängerknaben, kümmert sich ein gemeinnütziger Verein genau darum. Und es schmeckt auch noch.  /16.2.2021


Urbane Landwirtschaft - Solawi zieht in die Stadt

„Solawi“ in Düsseldorf : Saisonales Gemüse gibt es schon bald aus dem Südpark. Der Verein Solawi startet sein erstes Düsseldorfer Projekt. Fast 5000 Quadratermeter werden mit Gemüse bepflanzt. Aktive Teilnehmer sind willkommen. /11.2.2021

Webseite besuchen

Plantfluencer - Der Dschungel in der Karlsruher Weststadt

Von Pflanzen & Followern – Karlsruher Student Kevin Qiu ist „Plantfluencer“ und  hat rund 300 Pflanzen in seiner Wohnung. Wie lebt es sich damit und wie ist das mit der täglichen Arbeit.  /11.2.2021

Webseite besuchen

Brasilien: Neuer Wald für Wasser und Klima

Zwei brasilianische Schwestern setzen sich mit ihrer Umweltorganisation Copaíba für die Rettung der Mata Altântica ein. Jetzt sind sie Teil eines Aufforstungsprogramms – mit Pioniercharakter und Vorbildfunktion.   /11.2.2021


Garteln in Wien: Gemeinsam biologisch gärtnern

Alsergarten (Wien) - Gemeinsam garteln an der Rossauer Lände. Oberhalb des Donaukanals gibt es seit wenigen Monaten einen neuen Gemeinschaftsgarten. 25 GärtnerInnen gärtnern biologisch und ziehen die meisten ihrer Pflanzen selbst. /3.2.2021

Webseite besuchen

Wie die grünen Freunde miteinander kommunizieren.

Geheimnisvolle grüne Sprache:  Pflanzen sind stumm – glauben viele. Doch das Gegenteil ist der Fall: Bäume, Blumen und Sträucher kommunizieren miteinander und auch mit Tieren. Mit bis zu hundert Duftvokabeln können sie erstaunlich komplexe Informationen versenden und untereinander austauschen. /3.2.2021

Webseite besuchen

The Gangsta Gardener - Ron Finley und seine Gemüsegärten

"Sein eigenes Essen anzubauen, ist wie sein eigenes Geld zu drucken." - Ron Finley, Gangsta Gardener in South Central, Los Angeles - seine Homepage mit eindrücklichem Einstiegsvideo. Ein Dokumentarfilm über ihn wurde preisgekrönt. /3.2.2021


Der Schneeglöckchen Nerd - Leidenschaft der besonderen Art

Yanik Neff hegt über 300 Schneeglöckchen Sorten. Darunter rare Exemplare, die dreistellige Summen kosten. Er züchtet sie und unterhält einen Schneeglöckchen-Shop der in der Szene sehr bekannt ist. Reinschauen lohnt sich. /27.1.2021

Webseite besuchen

Den Wandel der Produktion der Lebensmittel selber gestalten

Initiative Fairbrauchertreff: Gründung einer solidarischen Landwirtschaft in Lörrach (BW). Damit soll die Verbindung von Verbrauchern und Landwirtschaft wieder hergestellt werden. "Wir wollen den Wandel selbst in die Hand nehmen".  /27.1.2021

Webseite besuchen

6. Bio-Balkon Kongress - online, bequem zu Hause mitmachen

6. Online Bio-Balkon Kongress vom 26. Februar bis 07. März 2021: Der Kongress findet online bequem bei dir zu Hause statt. Experten teilen ihr Wissen zu pflegeleichten Pflanzen und Artenvielfalt auf dem Balkon. /27.1.2021

Webseite besuchen



Wenn Obst/Gemüse in Magdeburger Grünanlagen spriessen sollen

Essbare Stadt - Kohlrabi für Magdeburger Schleinufer. Magdeburg überlegt sich wie und wo sie zur essbaren Stadt werden könnte  - wenn Obst und Gemüse in Magdeburger Grünanlagen spriessen sollen. /21.1.2021

Webseite besuchen

Klimawandel: Jugendliche und Kinder - gemeinsam ackern

Gemeinschaftsgarten Grebenhain - Gemeinsam ackern: Kinder und Jugendliche entwickeln Idee eines Ackerprojektes. „In der heutigen Zeit brauchen wir mehr denn je offene und partizipative Lernorte".  /21.1.2021

Webseite besuchen

Der Traum vom Biodorf - Solidarische Landwirtschaft

Könnten alternative Landwirtschaftsformen wie die Solidarische Landwirtschaft als mögliche Nische im Überlebenskampf kleiner Betriebe dienen? Über 300 solcher Solawi's gibt es mittlerweile in Deutschland.   /21.1.2021

Webseite besuchen



Grundlage gesunder Pflanzen: Was einen guten Boden ausmacht

Ein kompexes Ökosystem: "Der Boden – Das vergessene Universum zu unseren Füssen". Kaum ein Teil des Gartens zeigt sich in unserer Wahrnehmung so selbstverständlich wie der Boden. Dabei handelt es sich um eines der komplexesten Ökosysteme. /15.1.2021

Webseite besuchen

Unterschätzte Wesen: Die Sprache der Pflanzen ist Chemie

„Die Intelligenz der Pflanzen" oder: Warum sie für uns Menschen so wichtig sind. Intelligenz ist die Fähigkeit zur Problemlösung. „Nüchtern betrachtet, würde das Pflanzenreich hervorragend ohne uns auskommen. Die Menschheit dagegen wäre ohne Pflanzen zum baldigen Aussterben verdammt.“ /15.1.2021

Webseite besuchen

Permakulturpionier - Ein Hof in der Normandie als Versuchslabor

Permakulturpionier: Perrine und Charles Herve-Gruyer geht es gut, trotz mehr als 70 Wochenstunden Arbeit. Sie leben ihren Traum in der Normandie und zeigen, wie das Prinzip Permakultur aktuelle Krisen bewältigen könnte. Schönes Porträt.  /15.1.2021

Webseite besuchen



Selbsternte-Gärten - der Ansturm auf sie ist gross

Ansturm auf Hamburgs Mietgärten: Gesunde Lebensmittel aus der Region, möglichst bio, sind immer gefragter. Das war auch schon vor der Corona-Krise so. Doch seitdem das Virus sich verbreitet, können sich die Selbsternte-Projekte mit ihren weitläufigen Gemüsegärten vor Anfragen kaum retten. /10.1.2021

Webseite besuchen

Mehr als 140 Initiativen "Essbare Stadt" - Tendenz steigend

Norderstedt (D)) will essbare Stadt werden. Vom kommenden Frühjahr an soll die ,,Essbare Stadt“ Wirklichkeit werden und ein Konzept erarbeitet werden wie der öffentliche Raum zum Anbau von Lebensmittel genutzt werden kann. /10.1.2021

Webseite besuchen

Für jede Lebenslage der passende Garten

Berlin: Gemeinschaftsgärten liegen im Trend. Mitunter werden sie beim Wohnungsbau gleich mitgeplant. Gemeinschaftsgärten sind oftmals auch soziale Treffpunkte. Mehr als 200 Gemeinschaftsgärten gibt es mittlerweile in allen Bezirken.  /10.1.2021

Webseite besuchen



Microgreens - Volle Power mit kleinen Pflanzen

Kiel: Der 34-jährige Sozialpädagoge Frederic betreibt seitdem "Landwirtschaft" mitten in der Stadt. Er ist der erste im Norden, der nicht nur auf dem Markt, sondern auch im eigenen Geschäft frisches Mikrogrün bietet - und das täglich. Urban Gardening der besonderen Art. /4.1.2021

Webseite besuchen

„Pflück mich“-Aktion - Bewusstsein für gesundes Essen stärken

Gemeinsam die Früchte der Stadt ernten. Auf der Internetplattform des Oldenburger Ernährungsrates können interessierte Gartenbesitzer die Früchte ihrer Bäume und Sträucher zum Pflücken und Verschenken anbieten.  /4.1.2021

Webseite besuchen

Wilder Meter - das Onlinemagazin für den "wilden" Balkon

Wilder Meter: Das Online-Magazin für Ihren insektenfreundlichen Natur-Balkon. Als ich die Webseite besuchte, war ich selber erstaunt, was sich alles auf einem Balkon "Wildes" anpflanzen lässt. Wilde Pflanzen von A bis Z für den Balkon. /4.1.2021

Webseite besuchen