Der Garten ist der Zufahrtsweg zur Natur
Richard von Weizsäcker


Familiengärten/Schrebergärten


Auf die Dokumentation einzelner Familiengärten wird hier verzichtet. Du kannst diese über die Auswahl der Region der einzelnen Familiengärtnervereine auf ihren Webseiten besuchen.



Im Fokus


Erholung im Garten – vielen Menschen würde ohne ihr Grün etwas fehlen. Eine Studie hat nun ergeben: Eine bunte Blumenpracht soll sich positiv auf das Gemüt des Gartenbesitzers auswirken. Das wollten wir genauer wissen.

 /27.5.2020

Webseite besuchen


News


Frankfurt: Der Kleingarten als Zufluchtsort in der Corona-Krise - doch es gelten auch hier die gleichen Regeln wie ausserhalb.

 /16.4.2020

Webseite besuchen


Im Schrebergarten zu arbeiten – das ist die beliebteste Freizeittätigkeit in Tschechien, in Russland ist die Datsche ein Heiligtum. In Indien ist das Schrebergarten-Konzept kaum verbreitet – und in Mexiko-Stadt pflanzt man inzwischen vertikal. /16.3.2020

Webseite besuchen


Bereits als Zwölfjähriger hat Felix Wilming seine Leidenschaft fürs Gärtnern entdeckt. Heute ist Felix 19 Jahre alt und züchtet in seinem eigenen Garten mehr als 200 Gemüsesorten. /28.2.2020

Webseite besuchen


St.Gallen: Kampf um die Familiengärten im Gange:
«Durch die Planung zukünftiger Bauvorhaben sind unsere Familiengärten an der Ruckhalde akut gefährdet». /20.1.2020

Webseite besuchen


Schweizer Familiengärtner Verband

Familiengärten sind immer noch die verbreiteste Gartenform. 23.000 Mitglieder zählt der Verband zurzeit und ist in 7 Regionen aufgeteilt. Die Regionen sind: Basel, Bern, Biel, Ostschweiz, Romandie, Zentralschweiz und Zürich. Sie können über die Auswahl der Region die einzelnen Familiengärtnervereine auf ihren Webseiten besuchen. Die tatsächliche Anzahl der Familiengärten ist in der Schweiz um einiges grösser, weil nicht alle dem Verband angeschlossen sind.

 

Webseite besuchen



Deutsches Kleingärtnermuseum

Das Deutsche Kleingärtnermuseum ist ein Museum in Leipzig, das die deutsche Kleingärtnerbewegung und ihre Geschichte dokumentiert.

 

Webseite besuchen



Familiengartenverein Höngg

Kurze geschichtliche Darstellung der Entwicklung der Armengärten und Schrebergärten allgemein und auf die Situation in der Schweiz bezogen.

 

Webseite besuchen